Suchen Sie die passenden ŠKODA Winterräder?

Sie können uns direkt anfragen, indem Sie Ihr Fahrzeug, Ihre Kontaktdaten und Ihren bevorzugten ŠKODA Partner angeben. Ihr ŠKODA Partner wird Sie für die Vereinbarung eines Termins kontaktieren.

* Pflichtfelder

Haben Sie eine Frage an ŠKODA Import?

Telefon: +41 (0)800 03 20 10
Sie erreichen uns wie folgt:

Montag bis Sonntag
08.00 Uhr - 22.00 Uhr (365 Tage)


EU-Reifenlabel

Ab 1. Mai 2021 gilt in den Ländern der EU eine neue einheitliche Kennzeichnungspflicht für Kraftfahrzeugreifen.

  1. Kraftstoffeffizienz
    Klassen von E (geringste Effizienz) bis A (höchste Effizienz). Der Rollwiderstand ist der massgebende Faktor für die Kraftstoffeffizienz. Der Unterschied in der Kraftstoffeffizienz von A bis E kann bis 7.5% Differenz im Treibstoffverbrauch bedeuten.
  2. Nasshaftung
    Klassen von E (geringste Nasshaftung) bis A (höchste Nasshaftung). Dieser Labelwert zeigt an, wie das Bremsverhalten eines Reifens bei Nässe ist. Zwischen Reifen der Klassen E und A, können sich Bremswege bis zu 30% verkürzen.
  3. Externes Rollgeräusch
    Angegeben wird der Wert des externen Rollgeräuschs des Reifen in Dezibel (dB). Das Piktogramm verdeutlicht mit der Klassifizierung in A, B oder C zudem das Abrollgeräusch des Reifens. A steht für «leise», C für «lauter».
  4. Performance auf Schnee und Eis
    Handelt es sich um einen Winterreifen, wird dieser zusätzlich in die Kategorien Schneegriffigkeit (Symbol: Schneeflocke) und Eisgriffigkeit (Symbol: Eisberg) eingeordnet. Durch diese zusätzliche Anforderung wird die Unterscheidung von Winterreifen für die mitteleuropäischen und die nördlichen Länder ermöglicht. Für die mitteleuropäischen Länder genügt ein Winterreifen mit optimaler Schneegriffigkeit.

Label ab 1. Mai 2021

0 QR-Code für weitere Informationen
1 Kraftstoffeffizienz
2 Nasshaftung
3 Externes Rollgeräusch
4 Performance auf Schnee und Eis

A Schneeflocke Symbol
B Eisberg Symbol für Nordic Winterreifen